Zollamt Pforzheim zieht in ehemaliges Industrieareal der Firma Dr. Wieland

Pforzheim. Nach insgesamt acht Monaten Verhandlungen sind die Verträge nun unterzeichnet: Das Zollamt wird in das ehemalige Industrieareal der Firma Dr. Wieland an der Freiburger Straße 11 einziehen. Mieterin ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA). Das Zollamt Pforzheim, bisher an der Durlacher Straße beheimatet, ist Nutzer und Betreiber der modernen Mietfläche auf der Wilferdinger Höhe. Die Umbaumaßnahmen haben bereits begonnen, damit der Standort zum Jahreswechsel für den neuen Mieter fertiggestellt ist.

„In vielen Ortsterminen und Besprechungen mit diversen Planänderungen und Veränderungen haben wir jetzt ein Paket geschnürt, das genau die Anforderungen des Zollamts erfüllt“, sagt der Initiator und Projektentwickler Thomas Bohner, Geschäftsführer der Pforzheimer Firma Thomas Bohner Immobilien.

Auf dem neu entstehenden Parkplatz entlang der Stuttgarter Straße können laut Bohner zukünftig auf drei Amtsstellplätzen zeitgleich bis zu drei Lastwagen vom Zoll abgefertigt werden. Kunden- und Mitarbeiterparkplätze sind ebenso vorhanden wie zwei Stromladestationen für E-Fahrzeuge.

Der Eigentümer der komplett leer stehenden Gewerbeimmobilie mit insgesamt über 4000 Quadratemetern Grundfläche hatte sich im Sommer 2016 an das Immobilienunternehmen Thomas Bohner gewandt, um ein Nachnutzungskonzept erarbeiten zu lassen und geeignete Mieter zu finden.

Während des vergangenen Jahres sei es gelungen, nahezu Vollvermietung zu erzielen, erklärt Bohner. Sobald der Umbau abgeschlossen ist, steht noch ein Büro mit zirka 300 Quadratmetern im Erdgeschoss zur Vermietung frei. Entstanden sei somit ein Branchenmix von Zollamt, Logistikunternehmen, Lagermietern und Dienstleistern, so Bohner.

 

Autor: Nicola Arnet • PZ-News Pforzheim

Simona und Thomas Bohner, Geschäftsführer von Thomas Bohner Immobilien, freuen sich über die Vermittlung der Immobilie an der Freiburger Straße 11.